Gemeinsam aktiv gegen Burnout
Ausgebrannte Pflege
Pflegekräfte sind deutlich von Burnout betroffen. Beim AOK Fehlzeiten-Report für 2021 waren die Fehlzeiten in der Pflege um ein Drittel höher als bei allen AOK-Versicherten und im Zusammenhang mit Burnout sogar doppelt so hoch wie in anderen Berufsgruppen (1).
Du bist nicht allein
In einer Studie vom Marburger Bund mit 2.060 Ärztinnen und Ärzte gaben 35 Prozent der Befragten an, dass sie oft bis sehr oft Gefühle des Ausgebranntseins erlebt hätten (2). In einer amerikanischen Übersichtsarbeit zeigte sich Burnout bei etwa der Hälfte der Ärzteschaft (3).
Starke Teams
Erinnert Euch daran, warum Ihr Euren wertvollen Beruf gewählt habt. Unterstützt Euch in Eurem multiprofessionellen Team, in dem alle ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten haben. Wertschätzt Euch mit Euren Stärken und menschlichen Schwächen,
Werde selbst aktiv
Lerne in der Ausbildung Methoden und Tools kennen, die Dich selbst resilienter gegen die Herausforderungen des (Arbeits-) Alltags machen und die Du zusätzlich auch an Deine Kolleginnen und Kollegen weitergeben kannst. Etabliert zusammen ein gesundes Miteinander.
1: AOK Fehlzeiten-Report, Pressemitteilung, Burnout-Risiko bei Pflegefachpersonen hoch, 23.08.2022.
2: Marburger Bundes Landesverband Berlin/ Brandenburg, Befragung von Ärzt*innen zu ihrer Arbeits- und Gesundheitssituation 2019.
3: Yates S.W. Physician Stress and Burnout. The American Journal of Medicine 2020; 33(2): 160-164.

Werde PEER-GROUP
RESILIENZ TRAINER/IN (INSTGAG)
Du möchtest aktiv etwas an der Situation in Deiner Klinik, Praxis oder (Pflege-) Einrichtung verändern? Dann nehme an der Ausbildung zum/zur PEER-GROUP RESILIENZ TRAINER/IN (INSTGAG) teil. Du bekommst in dieser Ausbildung Impulse, wie Du Resilienzfaktoren in Eurem Team mit einfachen Veränderungen im gegenseitigen Miteinander verbessern kannst. Denn ein bewusster Umgang mit Dir selbst, jedoch auch mit den Kolleginnen und Kollegen im multiprofessionellen Team hilft Euch, gerade in herausfordernden Zeiten widerstandfähig und gelassen im (Arbeits-) Alltag zu agieren. Du erfährst, wie wichtig psychologische Sicherheit für die Teamresilienz ist. Nehme konkrete Tipps und Methoden mit, wie Du akute Stresssituationen besser meistern kannst, jedoch auch diese Methoden an Dein Team weitergeben und in Euren Tagesablauf integrieren kannst.
Ablauf der Ausbildung
Die Ausbildung zum/zur zertifizierten PEER-GROUP RESILIENZ TRAINER/IN (INSTGAG) umfasst drei Monate. In dieser Zeit findet an drei (Arbeits-) Tagen jeweils ein Live-Online-Seminar mit insgesamt mindestens 24 effektiven Einheiten à 45min statt.
Du bist Teil einer multiprofessionellen, wertschätzenden Gruppe aus pflegerischen, ärztlichen, therapeutischen und anderen Kolleginnen und Kollegen aus dem Gesundheitswesen. Ihr diskutiert aktiv die gelernten Methoden und Tools immer wieder in Kleingruppen (Breakout-Sessions) und adaptiert diese auf Eure eigenen Team-Situationen.
Begleitend bietet Dir eine geschlossene Chatgruppe auf dem medizinischen Portal Siilo die Möglichkeit des intensiven Austausches unter den Teilnehmenden, um die Umsetzung in den eigenen Teams zu unterstützen.
Am Ende steht als Abschlußprüfung die Selbstreflexion und Konzeption, wie Du das Erfahrene nachhaltig in Deinem Team etablieren kannst.
Online-Live-Seminare
Innerhalb von drei Monaten finden drei Tages-Seminare statt, in denen Du Impulse, Tipps, Tricks und Methoden an die Hand bekommst, die Du direkt in der Gruppe der Teilnehmenden diskutierst und auf Deine Situation adaptierst.
Begleitende Chatgruppe
In den drei Monaten der Ausbildung bist Du in einer Chatgruppe mit den anderen Teilnehmenden im aktiven Austausch. Das hilft Dir, das Gelernte auch wirklich in Deinem Team umzusetzen.
Abschlußprüfung und Zertifikat
Am Ende der Ausbildung schreibst Du eine Abschlußprüfung, in der Du Deine Erfahrungen, Deine Veränderungen und Fortschitte reflektierst. Du entwickelst ein eigenes konkretes Konzept, wie Du einzelne Methoden, Verhaltensweisen und Tools in Deinem Team etablieren möchtest. Dafür erhältst Du dann die Zertifizierung zum/zur PEER-GROUP RESILIENZ TRAINER/IN (INSTGAG).
Fortbildungspunkte
Für die Live-Online Seminare werden jeweils Punkte bei der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) und bei der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) beantragt.
Für die letzte Ausbildung wurden bei vollständiger Teilnahme an den drei Seminartagen von der BLÄK insgesamt 29 Fortbildungspunkte vergeben und von der RbP insgesamt 24 Fortbildungspunkte anerkannt.
Nächster Ausbildungs-Start
Die nächste Möglichkeit für Dich, mit der Ausbildung zum/zur zertifizierten PEER-GROUP RESILIENZ TRAINER/IN (INSTAG) zu starten, ist der 01. Oktober 2024.
Die Live-Online-Seminare finden statt an den Wochenendtagen:
Samstag 19.10.2024, Sonntag 24.11.2024 und Samstag 14.12.2024 - halte Dir diese bitte dienstfrei.
Anmeldung zur Ausbildung
1
Du hast Interesse, die Ausbildung zu machen?
Dann wende Dich am Besten zuerst an Deine Führungskraft und/oder an Deine Personalabteilung. In der Regel wird die Ausbildung von der Klinik, der Praxis oder (Pflege-) Einrichtung finanziell gefördert. Bitte auch darum, dass die drei Tagesseminare als Arbeits-Tage zählen. Schließlich investierst Du Deine Zeit auch für Dein gesamtes Team.
2
Aufnahme beantragen
Bitte melde Dich unter dem Anmeldeformular auf dieser Seite zum nächsten Ausbildungs-Start mit einer funktionierenden Email-Adresse an. Du erhältst eine Email, in der Du gebeten wirst, entweder den Kontakt zu Deiner Personalabteilung herzustellen oder eine konkrete Rechnungsadresse anzugeben. Die Ausbildung kostet aktuell 899,-€ plus MwSt. bzw. USt., und der Teilnahme-Betrag muss vor dem Ausbildungs-Start überwiesen sein.
3
Teilnahme sichern
Nach Deiner Anmeldung mit Angabe einer konkreten Rechnungsadresse erhältst Du eine Rechnung. Sobald diese überwiesen ist, hast Du Deinen Ausbildungsplatz sicher. Bitte sorge dafür, dass Du für die Ausbildung einen Laptop, einen Computer oder zumindest ein Tablet zur Verfügung hast, bei dem Du mit Ton und Kamera an den Live-Online-Seminaren teilnehmen kannst. Die Siilo Chatgruppe ist auch über ein Smartphone nutzbar.
Anmeldeformular zur Ausbildung
Wenn Du Interesse an der Ausbildung zum/zur zertifizierten PEER-GROUP RESILIENZ TRAINER/IN (INSTGAG) hast, melde Dich nachfolgend mit dem Formular an. Dein Platz kann Dir erst nach Rechnungstellung und Überweisung der Teilnahmegebühr zugesagt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 899,-€ plus MwSt. bzw. USt. und sollte in der Regel von der Klinik, Praxis oder (Pflege-) Einrichtung als Fortbildung übernommen. Denn wir haben zuletzt auch Fortbildungspunkte der Bayerischen Landesärztekammer und der Registrierung beruflich Pflegender genehmigt bekommen.
00
Tage
00
Stunden
00
Minuten
Prof. Dr. med. Sonja Güthoff, MBA
Leiterin und Trainerin des Instituts
Leitung des INSTGAG und der Ausbildung
Die Leiterin des Instituts ist Professorin für Health Care mit akademischer Verantwortung v.a. im Bereich Health Care und Medical Leadership sowie Gesundheitsmanagement. Sie ist Ärztin, Stress- und Burnout-Coach, Autorin, Führungskräfte-Trainerin sowie Mentorin.